Panagiota Petridou Krankheit

Panagiota Petridou Krankheit | Die deutsche TV-Senderin, Autoverkäuferin und ehemalige Handballerin Panagiota „Jota“ Petridou ist griechischer Abstammung. Nachdem sie in den 1960er Jahren aus dem kleinen griechischen Weiler Levdoukia in der Nähe von Thessaloniki gezogen waren, ließen sich Petridous Eltern in den Vereinigten Staaten nieder.

Panagiota Petridou Krankheit
Panagiota Petridou Krankheit

Seit den 1970er Jahren führt Petridous Familie den Imbiss und dann das Restaurant, das sie heute besitzt. Aus finanziellen Gründen starb ihr Vater im Alter von 18 Jahren, und sie musste ihre Pläne, eine Schauspielkarriere einzuschlagen, aufgeben.

Im Bett bleiben und mit einer Wärmflasche kuscheln ist das, was die meisten Menschen tun, wenn sie krank sind. Die steigende Temperatur der Wärmflasche weckt sie mitten in der Nacht mit einem brennenden Gefühl im Bauch.

Eine Neuschöpfung und Regeneration des Moderators ist erkennbar. Es ist eine Geldverschwendung für diejenigen, die bereits Tourtickets gekauft haben. Sie brauchen sich an dieser Stelle keine Sorgen zu machen. Für Sie wollen wir nichts als Glück für die Zukunft und beten, dass es für immer bei Ihnen bleibt. Der Vox-Moderator hatte eine großartige Reaktion darauf.

Das Fortpflanzungssystem der Ratte ist dem eines Mannes sehr ähnlich, weshalb sie das Bild eines nackten Maulwurfs als Illustration verwendete. „Wir teilen den gleichen Stubenhocker, aber einer von uns hat ein paar Zähne mehr“, schreibt sie im Vorwort. Was als nächstes geschah, ist unbekannt, obwohl davon auszugehen ist, dass dem Mann der Rest seines Lohns ausgezahlt wurde.

Es ist möglich, dass ihr Herz bereits jemand anderem geschenkt wurde.

Nachdem sie diese Frage mit einer humorvollen Antwort beantwortet hatte, behielt die Moderatorin ihre Liebesgefühle lange Zeit für sich. Panagiota Petridou hat ihr Privatleben größtenteils geheim gehalten und erst kürzlich offen darüber gesprochen.

Als Frau, die über Autos informiert ist, zieht sie viel Aufmerksamkeit von Männern auf sich. Trotzdem kann sie nicht aufhören, an ihren Mann zu denken und an sonst nichts. Ihren Angaben zufolge wurde sie lange Zeit entführt, aber niemand konnte sie identifizieren oder ihr weitere Informationen geben.

Obwohl sie von Ohr zu Ohr strahlt, bringt sie es nicht über sich, noch mehr Tränen zu vergießen, wenn sie über ihre große Liebe nachdenkt. Im Februar 2022 brachte Panagiota Petridou, eine atemberaubende Moderatorin, heimlich ein kleines Mädchen zur Welt und hat die Neuigkeiten gerade auf Instagram geteilt. Laut dem Magazin von t-online online stehen weder das Geschlecht noch der Name des Nachwuchses fest.

Panagiota Petridou Krankheit

Obwohl sie mit ihrem Liebhaber in Düsseldorf lebt, zieht es die sympathische Fahrzeugexpertin zurück in ihre Heimat Griechenland.

Im Februar begrüßte Panagiota Petridou ihr erstes Kind. Die Schwangerschaft war für die ehemalige Autoverkäuferin und Handballerin ein Geheimnis gewesen. Sie wartete bis nach der Geburt, um ihre Freude in den sozialen Medien zu teilen. Petridou, 42, steht für das neue wöchentliche SAT.1 GOLD-Format „Zwischen Glanz und Panik – Die Gutshausretter“ bereits wieder vor der Kamera, obwohl sie ihr erstes Kind erwartet (ab 2. Juni um 20:15 Uhr). . Um zu Schlossherren gekrönt zu werden, müssen sie zunächst zahlreiche Hürden überwinden. Sie folgt ihnen auf ihrer Reise.

WESER-KURIER: Hallo Frau Petridou, darf ich Ihnen eine Frage stellen?

Tatsächlich verliere ich meinen Schlüssel nicht annähernd so oft, wie ich danach suche. Panagiota Petridou Ich verbrachte den größten Teil meines Tages damit, nach Dingen zu suchen (lacht).

WESER-KURIER: Was hat Sie bei den Dreharbeiten zu „Zwischen Glanz und Panik – Die Gutshausretter“ am meisten überrascht?

Petridou: Auf jeden Fall die Motivation und der Antrieb des Einzelnen. Erstaunlich und wunderbar, dass sie so viel Vertrauen in ihre Ideen haben.

ICH WILL NICHT, DASS MEIN KIND SIEHT

WESER-KURIER: Sie haben vor kurzem Ihr erstes Kind auf die Welt gebracht und Ihre Schwangerschaft bis zuletzt geheim gehalten. Gibt es einen bestimmten Grund, warum Sie sich entschieden haben, die Geburt Ihres Kindes im März anzukündigen?

Petridou: Mir schien, Mutter zu sein wäre das Wichtigste in meinem Leben. Was sollte ich meinen Social-Media-Followern über meinen Alltag mitteilen? Auf keinen Fall zeige ich das meinem Kind. Als Mama-Bloggerin macht es mir Spaß, über meine täglichen Erfahrungen zu schreiben und mein Publikum kennenzulernen.

WESER-KURIER: Fällt es Ihnen gerade schwer, sich auf Ihre neue Rolle als Mutter einzustellen?

Panagiota Petridou Krankheit
Panagiota Petridou Krankheit

Petridou: Es war ein schwieriger Start. Schließlich bin ich seit fast 40 Jahren kinderlos und reise regelmäßig. Was für ein riesiger Unterschied. Mein Kind und ich haben eine tiefe Bindung entwickelt, die zweifellos einige Zeit brauchen wird, um sich vollständig zu entwickeln.

Haben Sie Pläne für die nahe Zukunft?

Panagiota Petridou freut sich auf ein neues Format, diesmal aber auf RTLII. Ab dem 16. Februar 2022, wenn ihre beliebte Sendung „Die Retourenjagd“ an VOX verkauft wird, widmet sie sich dem Konkurrenzsender und setzt auf Retouren statt Autos. Den sechs Spielern wird eine Palette mit Tauschprodukten zugeworfen, doch sie sind sich nicht sicher, ob sie Gold oder Müll enthält. Nun beginnt ein Feilsch- und Feilschspiel, bei dem sich der Moderator zweifelsohne auszeichnen wird, denn das liegt ihm im Blut.